Weingut Gerhard Karle

Zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen im Elsass, am Südrand des Kaiserstuhls, liegt das von der Sonne verwöhnte Ihringen. Hier, im wärmsten Ort Deutschlands, legte Altratschreiber Friedrich Karle schon 1899 den Grundstein für unser Weingut. Mit Leib und Seele wird das Familienunternehmen heute bereits in der vierten Generation geführt.

Das Anwesen unserer Familie ist ein typisches Beispiel original Kaiserstühler Baustils: An sich unscheinbar und bescheiden wurde Haus an Haus gebaut – jedoch lädt das große, kunstvoll mit Schnitzereien verzierte Holztor zum Eintritt in den romantischen Innenhof.

Von hier gelangt man in die gemütliche Weinstube, zu den modernen Wirtschaftsräumen, zur Hausbrennerei und in unsere Weinkeller. Der atmosphärische Holzfasskeller weckt mit seinem besonderen Charakter bereits die Vorfreude auf die feinen Tropfen, die sich hier entwickeln.

Die Burgunder-Weine werden im Holzfass ausgebaut. Und neben den großen Fässern, die zum Teil mit aufwendigen Ornamenten geschmückt sind, reifen ganz besondere Weine im Barrique.

Bei meinem Besuch in Freiburg habe ich dieses Weingut persönlich besucht. Die tolle Verköstigung in der kleinen Schankstube, sowie die Weine haben mich überzeugt. Immer auf der Suche nach kleinen Weingütern mit besonderen regionalen Weinen wünsche ich euch viel Spaß, Freude und besonderen Genuss an der von mir getroffenen Auswahl an den Weinen von diesem Weingut.

Weingut Gerhard Karle

8,50 €

direkt erhältlich...

12,50 €

direkt erhältlich...

9,50 €

direkt erhältlich...