Winzerfamilie Michael Gietz

Qualität ist unsere Verpflichtung

Die sonnenverwöhnten Weinbergslagen, die konsequente Pflege der Rebstöcke und die Kunst des fachgerechten Ausbaus sind Garant für höchste Qualität des Weinguts Michael Gietz. Wir kreieren für Sie die für den Rheingau typische Rieslingkompositionen. Die Rebe und später der Wein erfordern das ganze Jahr hindurch intensive Betreuung und Pflege. Sei es die verschiedenen Schritte in den Weinbergen vom Schneiden bis zur Lese, die darauf folgenden Vorgänge im Keller bis hin zum Füllen der Flasche und schlussendlich dem Verkauf stehen alle Vorgänge unter der Leitung von Michael Gietz.

Weinbau in der 6. Generation »Von Michael zu Michael ... «

Der älteste Nachweis über die Weinbautradition der Familie Gietz in Johannisberg ist ein „Auszug aus dem Verzeichnis der Geborenen in dem Kirchspiele Johannisberg, Amts Rüdesheim“ vom 7. Januar 1861. Dokumentiert wird die Geburt des Michael Gietz, „geboren im Jahr 1826, am 14ten Januar, elf Uhr mittags“. Als Vater des Kindes wird Jakob Gietz genannt, „geboren und wohnhaft in Johannisberg, verheiratet, katholisch, Gewerbe: Weinbauer.“ Lückenlos lässt sich nun der Weinbau in der Familie Gietz über sechs Generationen verfolgen. So steht heute wieder ein Michael Gietz in der Tradition seiner Vorfahren.

Seit Beginn des Jahres 1996 wird die Geschichte der Weinbaufamilie Gietz um ein weiteres Kapitel bereichert. Der elterliche Betrieb mit der Straußwirtschaft Im Flecken wurde aufgelöst. Mit dem Erwerb der Winzergenossenschaft wurde der Grundstein für ein erfolgsorientiertes Schaffen mit und um den Wein gelegt. 2004 wurde nochmals investiert und es entstanden 8 Fremdenzimmer. So wurde aus der Winzerhalle das heutige Winzerhaus.

»Der Tradition verpflichtet, dem Neuen zugewandt.«

Die Rebfläche hat sich mit den Jahren auf 6 ha erweitert. Es wurde mit der Zeit gegangen. Neben der Hauptrebsorte Riesling wird heute auch Grauer-/Weißer Burgunder, Spätburgunder für Rotwein und Weissherbst sowie Sauvignon Blanc bewirtschaftet. Das Winzerhaus ist ganzjährig geöffnet. Morgens treffen Sie Michael Gietz in den Weinbergen. Christina Gietz kümmert sich um die Übernachtungsgäste. Am Abend trifft man die ganze Familie Gietz in der Gutsschänke an. An 6 Tagen in der Woche bewirten sie mit ihrem Team und viel Herzblut ihre Gäste, darunter viele liebgewonnene Stammgäste aus nah und fern. Kommen Sie auf ein Glas Johannisberger im Winzerhaus vorbei – Familie Gietz uns das gesamte Team freut sich auf ein Kennenlernen.

In diesem Weingut habe ich mein Praktikum gemacht während meiner Zeit als Restaurantleiterin im Jagdschloss Niederwald. Mit sehr viel Liebe und Zeit hat Michael Gietz mich mitgenommen und mir gezeigt, wie ein neuer Weinberg angelegt wird, wie wichtig die Pflege der Weinberge ist und wie intensiv die Arbeit das ganze Jahr verläuft.

Ich habe hier meine Liebe zum Riesling entdeckt und dem guten Essen. Die Gemeinschaft kennengelernt, den Zusammenhalt unter den kleinen Winzern, die bei Wind und Wetter sind um ihre Reben kümmern, um am Ende einen tollen Tropfen, den ich jedem nur ans Herz legen kann, genießen zu dürfen.

Weingut Michael Gietz

8,50 €

direkt erhältlich...

8,50 €

direkt erhältlich...